Spenden und Kontakt

Ein Freiwilligendienst ist nicht kostenlos und ich bekomme den Aufenthalt in Kenia natürlich nicht geschenkt. Das BMZ unterstützt mich, indem 75 % der Kosten übernommen werden.  Die restlichen 2500 Euro muss ich als Freiwillige mithilfe eines Förderkreises zusammen bekommen.

An dieser Stelle möchte ich allen bisherigen Spendern danken!

Durch jeden Euro bin ich meinem Traum nähergerückt. Vielen tausend Dank!

Wer mir bei meiner Arbeit in Kenia helfen möchte und mich bei noch kommenden Kosten oder PROJECT TOES noch unterstützen mag, kann mich sehr gerne kontaktieren.
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Hannah Aegerter
P.O. Box 77
Nyansiongo, Kisii, Kenya

hannahaegerter@gmx.de

oder über Facebook!

 

1 Kommentar


  1. Liebe Hannah,
    liebe Grüße dem Geburtstagskind in Afrika senden Brigitte +Burkhard aus dem kalten Berlin.
    Wir wünschen Dir einen wunderschönen Tag mit Deinem Vati und Jasper im Kreise Deiner Gastfamilie und natürlich Gesundheit und Kraft im neuen Lebensjahr.
    Sei behütet,
    Deine Brigitte und Burkhard

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.